Wann hilft TCM?

TCM kann bei sehr vielen Krankheiten angewendet werden, entweder alleine oder als Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung.

Vieles geht natürlich nicht von heute auf morgen – so wie Krankheiten meist auch eine längere Vorgeschichte haben braucht auch eine Behandlung Zeit.

Einsatzgebiete der TCM lesen Sie mehr

TCM Pulsdiagnostik

TCM – Traditionell Chinesische Medizin

Was ist TCM?

Die Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM, ist eine jahrtausend alte, ganzheitliche Heilkunst.

Ziel ist es, Krankheiten  und Störungen zu behandeln, aber auch die Gesundheit zu erhalten und zu fördern.

Jeder Mensch wird in seiner Gesamtheit aus Körper, Geist und Seele betrachtet und erfasst. Im Gegensatz zur westlichen Medizin werden nicht die Symptome, sondern die einer Krankheit zu Grunde liegenden Ursachen therapiert. Deswegen wird in der TCM individuell auf jeden Patienten eingegangen und die Therapie präzise an den einzelnen angepasst.

Ziel ist es, das aus dem Lot gekommene Gleichgewicht wieder herzustellen.

„Stehen „Yin“ und „Yang“ im harmonischen Gleichgewicht,
so ist der Mensch gesund und erfreut
sich heiterer Gelassenheit“.

Die für Sie passende Behandlungsmethode wird nach einem ausführlichen Gespräch bzw. einer Untersuchung (Zungen-, und Pulsdiagnostik) für Sie festgelegt.

Selbstverständlich fließen das Wissen und die Befunde der westlichen Medizin in Diagnose und Therapie mit ein.

Da ich mir für Sie ausreichend Zeit nehme, sollten Sie für eine Erstordination 60-90 Minuten einplanen.

Die 3 wichtigsten Therapiemaßnahmen in der TCM sind:

Je nach Befund werden alle drei Therapiemaßnahmen kombiniert oder auch einzeln angewendet.